Business-Cup begeistert auch im 4. Jahr

19.06.2012 15:00

Holzwickede, 19. Juni 2012. Der Montanhydraulik Business-Cup zählt inzwischen zu sportlichen Highlights der Region. Am 16. Juni 2012 ging die Holzwickeder Fußballveranstaltung in die vierte Runde. Mit dabei: 500 Spieler aus 32 Firmenteams, die aus ganz Deutschland, darunter Frankfurt, Tornesch bei Hamburg und Weißenfels, ins Holzwickeder Stadion einzogen.

Den Wettbewerb eröffneten der Vorsitzende der veranstaltenden SV Holzwickede Rolf Unnerstall, Bürgermeister Jenz Rother und Dr. Peter Lipphardt, geschäftsführender Gesellschafter von Montanhydraulik. „Der Dreiklang von Fußball, Wirtschaft und Spaß für alle Besucher macht diese Veranstaltung zu etwas ganz Besonderem. Wir bringen Unternehmen, ihre Entscheider und Mitarbeiter zusammen. Netzwerke, die auch zu geschäftlichen Zusammenarbeiten führten, haben sich gebildet. Dazu kommt ein schönes Ereignis für die Menschen der Region“, betonte Rolf Unnerstall.

Angefeuert von fußballbegeisterten Freunden, Kollegen und Verwandten kämpften die Sportler auf vier Kleinfeldern um den Pokal, den die Kracht GmbH aus Werdohl für sich verbuchte. Zweiter wurde die böhm Kabeltechnik GmbH aus Iserlohn. Das Team von Montanhydraulik erreichte in diesem Jahr das Achtelfinale.

Die Siegerehrung übernahmen zwei alteingesessene Mitglieder der SV Holzwickede: Josef Klaus, 88 Jahre und seit 76 Jahren Vereinsmitglied, sowie Herbert Paschedag, der den HSV seit 75 Jahren begleitet.

Auch im nächsten Jahr werden wieder zahlreiche Unternehmen auf dem Fußballfeld zusammenkommen. Der Termin steht schon fest: 15. Juni 2013 – wie immer im Montanhydraulik-Stadion.

Zurück